Optimaler Betreuungsschlüssel in den Kursen

Unsere Kurse finden in kleinen Gruppen von maximal 10 TeilnehmerInnen statt. Wir betreuen jeden Kurs mit zwei Ausbilderinnen, den Kängurukurs mit einer Ausbilderin und einer Gebietsbetreuerin. Unsere Teilnehmerinnen profitieren so von einem vielfältigen Erfahrungsschatz und von einer engmaschigen Betreuung sowohl in den Theorie- als auch in den Praxisteilen. Alle unsere Ausbilderinnen und Gebietsbetreuerinnen sind neben ihrer Tätigkeit für ClauWi® weiterhin selbstständig in der direkten Elternberatung tätig.


Umfassende Kursinhalte

Neben dem sicheren Beherrschen verschiedener Bindeweisen mit dem Tragetuch und dem kompetenten Anlegen von Tragehilfen, vermitteln wir fundierte theoretische Grundlagen. Wir arbeiten praxisnah und anschaulich, vermitteln sichere und geprüfte Bindeweisen, mit denen im Alltag gearbeitet werden kann und legen großen Wert auf Beratungskompetenz und Gesprächsführung.


Wissensüberprüfung in jedem Kurs

Jeder Ausbildungskurs schließt mit einer Wissensüberprüfung ab. Dadurch können und sollen unsere ausgebildeten Beraterinnen direkt nach dem Grundkurs mit ihrer Beratungstätigkeit beginnen. Durch ein flächendeckendes Netz an Gebietsbetreuerinnen, findet jede Beraterin eine kompetente, lokale Anlaufstelle für ihre Fragen und Anliegen.


Ständige Qualitätssicherung

Wir bilden uns selbst ständig fort und passen unsere Ausbildungen entsprechend an. Nur so konnten und können wir unseren Ausbildungsstandard bereits seit 15 Jahren halten und laufend verbessern.